13.06.2016 – Wellpappe Report 2/2016

Verpackung jeden Tag neu denken

Die Wellpappenbranche auf Innovationskurs

 

Deutschland ist Erfinderland. Nach Berechnungen des Bundeswirtschaftsministeriums sind die mittelständischen Unternehmen Deutschlands die innovativsten in Europa: Sie bringen etwa 50 Prozent mehr Produkt- oder Prozessinnovationen auf den Markt als die EU-Unternehmen im Durchschnitt. Diese Unternehmen investieren kräftig in die Zukunft. Etwa jeder siebte Euro, der für Forschung und Entwicklung ausgegeben wird, kommt aus dem Mittelstand. Auch deswegen halten Experten den Mittelstand für den Motor der deutschen Wirtschaft.

 

Effizienzstreben unterstützen

Die mittelständisch geprägte deutsche Wellpappenindustrie ist ein gutes Beispiel dafür, wie Erfindergeist den Erfolg einer Branche für die Zukunft sichert. „Die wichtigste Aufgabe der Wellpappenhersteller ist es, mit ihren Produkten, Service- und Beratungsleistungen ihren Abnehmern aus verpackender Industrie und Handel immer bessere Lösungen anzubieten“, sagt Dr. Oliver Wolfrum, Geschäftsführer des Verbandes der Wellpappen-Industrie (VDW). Dabei müssen sich die Packmitteltechnologen, Verpackungsentwickler und Druckspezialisten täglich neu beweisen. „Innovation ist für die Wellpappenindustrie selbstverständlicher Teil der täglichen Arbeit“, so Wolfrum.

 

Innovationspreis Wellpappe als Leistungsschau

Das belegen die Mitglieder des VDW alle zwei Jahre in einem vielbeachteten Wettbewerb: dem Innovationspreis Wellpappe. Prämiert werden herausragende Leistungen in den Kategorien „Transport und Lagerung“ sowie „Absatzförderung“. Die Leistungsschau der Wellpappenbranche spiegelt die aktuellen Entwicklungen in der Handelslandschaft, etwa den Trend zum E-Commerce. „Durch diesen Trend ergeben sich ganz neue Anforderungen an den Transport und die Verpackung“, sagt Martin Seburschenich, Packaging Consultant bei UPS und Jury-Mitglied des Innovationspreises. Der Experte für den Einzelpaketversand hat in den vergangenen Jahren einen vertieften Einblick in die kreative Entwicklungsarbeit der Wellpappenbranche erhalten. Seine Einschätzung: „Die Wellpappenhersteller haben bisher die Produkte entwickelt, die unsere Kunden – das sind Versender – für eine effiziente Logistik und einen umfassenden Produktschutz benötigen. Wir helfen unseren Kunden, die richtige Verpackung für ihre Produkte zu finden. Daher sind wir gespannt, welche Innovationen wir noch von der Wellpappenindustrie zu sehen bekommen. Dass wir weiterhin Innovationen sehen werden, steht für uns außer Frage.“

 

Herausforderungen meistern

Beim Versand von Getränken, beispielsweise dem immer öfter online eingekauften Wein, dominieren bereits jetzt eindeutig Verpackungen aus Wellpappe. „Solche Verpackungen, die ausschließlich aus Wellpappe bestehen, müssen gewährleisten, dass die Flasche einen Falltest aus 80 cm Höhe schadenfrei übersteht“, erläutert Seburschenich. „Nur dann werden sie von uns als sicher eingestuft und erhalten das UPS-Zertifikat. Unsere Kunden sind immer wieder erstaunt darüber, dass Wellpappenverpackungen solche Herausforderungen meistern können.“

 

International erfolgreich

Wolfrum sieht in den hohen Anforderungen des Versandhandels einen Anreiz für ständige Verbesserungen. „Gerade das treibt unsere Mitglieder an, richtig gute Lösungen zu entwickeln“, so der Wellpappenexperte. Zum Beispiel die preisgekrönte Einzelversandverpackung für Flaschen. Der Clou dieser Entwicklung ist eine konstruktionsbedingte besondere Verteilung der Krafteinwirkungen von außen: Beim Einlegen der Flasche wird das Polster automatisch mit umgelegt. Durch den direkten Verbund mit der Verpackung kann das Polster nicht verrutschen und schützt das Füllgut durch die Hohlraumbildung optimal vor Beschädigung. Diese Innovation hat auch internationale Experten überzeugt. „Der Innovationspreisträger von 2014 hat im folgenden Jahr einen World Star Award der World Packaging Organisation in der Kategorie Getränke erhalten“, so Wolfrum. „Und das ist nur ein Beispiel von vielen. In den vergangenen Jahren machen Innovationen deutscher Wellpappenhersteller immer wieder international auf sich aufmerksam.“

Der Innovationspreis Wellpappe 2016 läuft bereits. Im Juli kommt eine Jury aus Verpackungs-, Marketing- und Logistikexperten zusammen, um die innovativsten Beiträge zu ermitteln. Die Sieger werden am 28. September auf dem Forum Wellpappe 2016 auf der FachPack prämiert. Mehr dazu unter www.wellpappen-industrie.de.

Drucken Download Word Download PDF RSS