19.05.2009 – Wellpappe Report 2/2009

Natürlich nachhaltig: Forum Wellpappe 2009 mit Keynote-Speaker Klaus Töpfer

„Nachhaltig wirtschaften – natürlich mit Wellpappe": Das ist der Titel des diesjährigen Forum Wellpappe, das am 30. September 2009 im Rahmen der Nürnberger Messe FachPack von 11.00 bis 12.30 Uhr im CongressCenter CCN-Ost (Raum Petersburg) stattfindet.

 

Im Fokus der Veranstaltung des Verbandes der Wellpappen-Industrie e.V. (VDW) steht die Bedeutung von Verpackungen aus nachwachsenden Rohstoffen für den Klimaschutz. Ein besonderes Augenmerk gilt der Wellpappe und ihrem Charakter als umweltverträglicher Kreislaufverpackung.

 

Prof. Dr. Klaus Töpfer, „Vater" der Verpackungsverordnung, wird als Keynote-Speaker über den Zusammenhang von Klimawandel, Kreislaufwirtschaft und nachwachsenden Rohstoffen sprechen. Der ehemalige Bundesminister für Umwelt, Naturschutz und Reaktorsicherheit war von 1998 bis 2006 Exekutiv-Direktor des UN-Umweltprogramms und ist heute stellvertretender Vorsitzender des Rates für Nachhaltige Entwicklung.

 

Darüber hinaus referiert Prof. Dr. Matthias Franz von der Hochschule der Medien in Stuttgart über die Bedeutung des Sustainable Packaging für Handel und Verbraucher. Er hat sich als Professor im Studiengang Verpackungstechnik und als Leiter des Zentrums für Verpackungsdruck und Verarbeitungstechnik in Stuttgart einen Namen gemacht. Norbert Julius, der Vorsitzende des VDW, berichtet in seinem Vortrag über die spezifischen Wertbeiträge der Wellpappe und deren Umweltverträglichkeit. Moderiert wird die Veranstaltung erneut von ZDF-Journalist Michael Opoczynski.

Drucken Download Word Download PDF RSS

Martin Petrich

Pressekontakt

Martin Petrich

Tel.: +49 6151 9294-23
E-Mail