Vielfältige Möglichkeiten

Die Wellpappenindustrie beschäftigt etwa 18.000 Menschen in Deutschland. Die vielfältigen Berufsfelder haben technische, gestalterisch-kreative oder betriebswirtschaftliche Schwerpunkte.

 

Ob Aufschwung oder Krise: Eine moderne, exportorientierte Industriegesellschaft kommt ohne Wellpappe nicht aus. Kostengünstige und leistungsfähige Verpackungen werden immer gebraucht, daher benötigt die Wellpappenindustrie stets qualifizierte und motivierte Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter – vom Auszubildenden bis zum Profi mit viel Berufserfahrung.

 

Auf diesen Seiten haben wir Ihnen Informationen zur Aus- und Weiterbildung in der Wellpappenindustrie zusammengestellt und Kontaktmöglichkeiten angegeben. Wir kontrollieren diese Angaben regelmäßig auf ihre Richtigkeit – sollten Sie jedoch bemerken, dass ein Link bei Aus- und Weiterbildung in die Leere führt, oder eine Telefonnummer sich geändert hat, sind wir Ihnen dankbar für einen Hinweis unter info@wellpappen-industrie.de.

Drucken