20.03.2020

Versorgung mit Verpackungen sicher

Darmstadt, 27. März 2020 – Die Belieferung der Konsumgüterhersteller mit leistungsfähigen Transportverpackungen aus Wellpappe ist sichergestellt. Der Verband der Wellpappen-Industrie (VDW) stellt klar, dass seine Mitglieder flexibel auf Nachfragespitzen reagieren, die Kapazitäten im Bedarfsfall ausweiten und Liefersicherheit ermöglichen können.

 

 Durch die Corona-Pandemie erlangt die Sicherung der Versorgung der Bevölkerung eine besondere öffentliche Beachtung. Die Lieferketten von den Lebensmittelherstellern bis in die Einzelhandelsgeschäfte müssen funktionieren – auch die Ausstattung von Ärzten, Apotheken und Krankenhäusern mit Medical-Care-Produkten und Medikamenten. „Dazu leisten Transportverpackungen aus Wellpappe einen wichtigen Beitrag“, sagt VDW-Geschäftsführer Dr. Oliver Wolfrum. „Denn in Deutschland werden etwa zwei Drittel aller Waren in Wellpappe verpackt, um in die Läden und zu den Verbrauchern zu gelangen.“

 

 Jeder dritte produzierte Quadratmeter Wellpappe dient dazu, Lebensmittel zu verpacken. „Die Konsumgüterindustrie ist daher unser wichtigster Abnehmer“, so Wolfrum weiter „Unsere Industrie wird ihren Teil dazu beitragen, das Funktionieren der Lieferkette des Lebensmitteleinzelhandels aufrechtzuerhalten. Allerdings ist dazu auch die Unterstützung der Politik notwendig: Die Verpackungsherstellung muss von der Bundesregierung als integraler Bestandteil der systemrelevanten Infrastruktur von Land- und Ernährungswirtschaft anerkannt werden.“

 

Zur Pressemitteilung

Drucken RSS