20.03.2020

Versorgung mit Verpackungen sicher

Vor dem Hintergrund der Corona-Krise stellte die Bundesregierung am 17. März klar: „Die Lebensmittelversorgung in Deutschland ist gesichert und die Supermärkte bleiben geöffnet." Bundesernährungsministerin Julia Klöckner betonte, die gesamte Ernährungsbranche – von der Landwirtschaft bis zu den Kassierern im Supermarkt – sei systemrelevant und zähle zur sensiblen Infrastruktur.

In der derzeitigen Ausnahmesituation ist die Sicherung der Versorgung der Bevölkerung von größter Bedeutung. Im Zusammenhang mit den dafür erforderlichen Logistikprozessen kommt demnach auch der Wellpappenindustrie eine nicht unerhebliche Rolle zu. Dank der Flexibilität der Wellpappenhersteller und der schnellen Verfügbarkeit ihrer Produkte kann die Branche derzeit auch unvorhersehbare Nachfragespitzen befriedigen. „Die Lieferfähigkeit hat nach der Sicherheit und Gesundheit der Beschäftigten höchste Priorität“, so VDW-Geschäftsführer Dr. Oliver Wolfrum.

 

Jeder dritte produzierte Quadratmeter Wellpappe dient dazu, Lebensmittel zu verpacken. „Die Konsumgüterindustrie ist daher unser wichtigster Abnehmer“, so Wolfrum weiter „Unsere Industrie wird ihren Teil dazu beitragen, die systemrelevanten Bereiche unserer Gesellschaft aufrechtzuerhalten.“ 

 

Zur Pressemitteilung

Drucken RSS