22.09.2016

Wellpappe Report 3/2016

Verpackung neu denken

Displays mit eingebauten Kühlschränken und Eierverpackungen mit Rundumsicht aufs Produkt – beim diesjährigen Innovationspreis Wellpappe hat die Branche erneut ihre Kreativität unter Beweis gestellt. Die besten Verpackungen und Displays stellt der VDW am 28. Spetember auf dem Forum Wellpappe 2016 im Rahmen der Fachpack vor. Darüber hinaus bringt er interessante Keynote-Speaker auf die Bühne, die das Thema Innovation aus ungewöhnlichen Perspektiven beleuchten. Ebenfalls mit dabei ist ein Start-up-Gründer, der ganz auf Wellpappe setzt. Zum Beitrag gelangen Sie hier.

 

Kreislaufverpackung als Zukunftsmodell

Der Klimawandel sorgt dafür, dass das Thema Nachhaltigkeit immer mehr aus den PR-Abteilungen direkt in die Chefetagen verlegt wird. Unternehmen wollen längst nicht mehr nur darüber reden, sondern nachhaltig handeln. Dabei spielen Verpackungen aus Wellpappe eine wichtige Rolle: Ihr Charakter als Kreislaufprodukt ist eindeutig, der ökologische Mehrwert unbestritten. In diesem Artikel erfahren Sie mehr zum klimafreundlichen Potenzial der Wellpappe.

 

Produktschutz ganz oben

Empfindliche Waren benötigen besonderen Schutz. Das Unternehmen Villeroy & Boch vertraut bei Transport und Lagerung der Produkte des Unternehmensbereichs Tischkultur den Polster- und Stabilitätseigenschaften der Wellpappe. Das Warenzentrallager im saarländischen Merzig bietet dafür eine Fülle von Beispielen. Mehr dazu lesen Sie hier.

 

Den gesamten Wellpappe Report können Sie als Word-Dokument und als PDF-Dokument herunterladen.

Drucken RSS