24.03.2016

Wellpappe Report 1/2016

Was Einzelhändler wollen

In Supermarkt und Discounter zählt für Händler vor allem eins – Effizienz. Beim Öffnen der Gebinde, bei der Regalbestückung, beim Abverkauf. Ein Store-Check im tegut…-Markt am Eschenheimer Turm in Frankfurt zeigt, dass dabei die passenden Transportverpackungen aus Wellpappe beachtliche Beiträge leisten können. Ob Trockensortiment, gekühlte Frischware oder Süßwaren – bei tegut… kommen handelsgerechte Verpackungen aus Wellpappe erfolgreich zum Einsatz. Mehr dazu lesen Sie hier.

 

Was Lebensmittel brauchen

Waren, die aufgrund von Beschädigungen ungenutzt entsorgt werden müssen, sind nicht nachhaltig. Transportverpackungen aus Wellpappe leisten also bereits einen Beitrag zur Nachhaltigkeit, indem sie solche Schäden verhindern. Allerdings müssen sie allen logistischen Anforderungen entsprechen. Wer daher meint, an der Verpackung sparen zu können, riskiert vermeidbare wirtschaftliche und ökologische Schäden, wie in diesem Beitrag gezeigt wird.

 

Was die Branche dem Nachwuchs bietet

Die Wellpappenindustrie sucht Auszubildende und hat interessierten jungen Menschen einiges zu bieten: Stabiles Wachstum, solide Absatzzahlen, sichere Beschäftigungsverhältnisse, gute Perspektiven. Der VDW unterstützt die Unternehmen bei der Suche. Lesen Sie hier mehr.

Den gesamten Wellpappe Report können Sie als Word-Dokument und als PDF-Dokument herunterladen.

Drucken RSS