09.12.2015

Pakete auspacken macht einfach Spaß

Auf der FachPack 2015 hat die Wellpappenindustrie einen Blick nach vorn gewagt. In der aktuellen Ausgabe von ausgepackt berichten wir ausführlich über das Forum Wellpappe, auf dem Fachleute ihre Vorstellungen von den Transportverpackungen der Zukunft präsentiert haben. Einige der Anforderungen, deren Bedeutung künftig weiter steigen wird, nehmen wir genauer unter die Lupe – zum Beispiel den optimalen Produktschutz.

 

Gefühle wecken

Auf dem Forum Wellpappe 2015 erläutern drei Wirtschaftsvertreter, ein Trendforscher und Deutschlands Internet-Guru den Einfluss der Digitalisierung auf die Verpackung. Dabei beantworten sie Fragen zur Verpackung der Zukunft und erklären, warum sich Menschen beim Auspacken von Paketen selbst filmen.

 

Werte sichern

Falsche Sparsamkeit beim Verpackungseinkauf führt zu vermeidbaren Warenschäden, die unnötige Kosten verursachen. Zu oft bleibt der Schutz der transportierten Äpfel, Schuhe und Smartphones – die Kernaufgabe der Verpackung – auf der Strecke. Das muss nicht sein: Für jedes Packgut kann die Wellpappenindustrie die passende Schutzhülle entwickeln und liefern.

 

Gut ankommen

Wellpappe ist das sympathischste Material für Transportverpackungen. Und das platzsparendste. Und das mit dem besten Preis-Leistungsverhältnis. Eine Imageuntersuchung von TNS Emnid zeigt, wie gut Wellpappe bei Entscheidern aus Industrie, Handel und Politik ankommt.

Die vollständige Ausgabe von ausgepackt 4/2015 finden Sie hier.

Drucken RSS