18.12.2014

Händler vertrauen auf Wellpappe

In der aktuellen Ausgabe von ausgepackt geht es um die Vorteile handelsgerechter Wellpappenverpackungen, umweltverträgliche Wellpappenpaletten bei IKEA und preisgekrönte Transportverpackungen.

 

Transportieren, verkaufen und informieren

Verpackungen aus Wellpappe sind wahre Alleskönner, wenn es darum geht, Waren aller Art vom Hersteller in den Handel zu bringen. Mit einer attraktiven Bedruckung werden Sie im Handumdrehen zu stillen aber effektiven Verkäufern. So finden Kunden ihr im Marken-Look gestaltetes Lieblingsprodukt schnell und einfach.

 

Weniger Leerfahrten dank Paletten aus Wellpappe

Rohstoffe sparen und klimaschädliche Emissionen vermeiden – diese Ziele hat sich IKEA als Teil seiner Nachhaltigkeitsstrategie gesteckt. Dabei setzt das schwedische Möbelhaus auf das ökologische Material Wellpappe, um unnötige Leerfahrten mit Holzpaletten überflüssig zu machen.

 

Sichere Weltreise im Krempeltray

Im Exportgeschäft läuft nichts ohne Transportverpackungen aus Wellpappe. Für hochwertige Waren entwickeln Wellpappenherstellern passgenaue Verpackungen, die das Produkt optimal schützen und zu einer effizienten Logistik beitragen. Ein preisgekröntes Beispiel ist die Lautsprecherverpackung des Herstellers LPG.

 

Die vollständige Ausgabe ausgepackt 4/2014 finden Sie hier.

Drucken RSS