01.08.2011

Neues zur Ausbildung

Seit 1. August 2011 hat der Ausbildungsberuf Verpackungsmittelmechaniker/-in einen neuen Namen: Packmitteltechnologe/-in. Der VDW informiert über diese und weitere Neuerungen.

 

Der 1. August 2011 bringt zwei für die Wellpappenindustrie relevante Änderungen in puncto Ausbildung mit sich: Der Ausbildungsberuf Verpackungsmittelmechaniker/-in wird zum/-r Packmitteltechnologe/-in und die vier Ausbildungsgänge zum Drucker/-in in den verschiedenen Druckverfahren Hoch-, Tief-, Flach- und Offsetdruck werden im Berufsbild Medientechnologe/-in Druck zusammengefasst.

 

Inhaltliche und strukturelle Neuordnung

Beide Berufsbilder sind inhaltlich und strukturell neu geordnet. Auszubildende und ihre Lehrbetriebe können die Ausbildung zum/-r Packmitteltechnologe/-in zum Beispiel noch flexibler gestalten, weil mehr Zeiten und Spielräume für Wahlqualifikationen im Ausbildungsplan vorgesehen sind. Die Aktualisierung der Ausbildung zum/-r Medientechnologe/-in Druck trägt vor allem der veränderten Marktsituation innerhalb der Druckindustrie Rechnung. Statt sich auf ein Druckverfahren festzulegen, erhalten Auszubildenden nun einen größeren Überblick.

 

Der Verband der Wellpappen-Industrie stellt im Menüpunkt „Ausbildung" unter „Berufe" die Berufsbilder ausführlich vor und verweist auch auf Informationen der Arbeitsagentur und des Bundesinstituts für Berufsbildung. Zur Übersicht gelangen Sie hier.

Drucken RSS