29.07.2011

Wellpappenindustrie wächst weiter

Hohe Rohstoffkosten belasten Erlöse der Hersteller / Papierpreise auf Rekordniveau

 

Im ersten Halbjahr 2011 steigerte die deutsche Wellpappenindustrie ihre Absätze um 2,3 Prozent gegenüber dem Vorjahr. Die VDW-Mitglieder setzten 3,58 Milliarden Quadratmeter Wellpappe ab, konnten jedoch mit der Erlössituation aufgrund hoher Rohstoffkosten nicht zufrieden sein: „Die Papierpreise haben auch im ersten Halbjahr 2011 weiter zugelegt und liegen immer noch deutlich über dem bisherigen Höchststand von 2007", so VDW-Geschäftsführer Dr. Oliver Wolfrum.

 

Eine aktuelle Grafik zur Preisentwicklung finden Sie hier in niedriger Auflösung (72 dpi / RGB) und hoher Auflösung (300 dpi / CMYK). Die Grafik steht zur redaktionellen Verwendung kostenfrei zur Verfügung. Bitte geben Sie als Bildnachweis VDW an. Vielen Dank!

Drucken RSS