10.12.2010

VDW: Positives Ergebnis 2010 erwartet

Gute Aussichten: Der Verband der Wellpappen-Industrie e. V. (VDW) rechnet mit einer Absatzsteigerung bei Wellpappe von 6,2 Prozent im Jahr 2010, das sind 500 Mio. Quadratmeter mehr als 2009.

 

Im Dezember 2009 war der Verband für 2010 noch von einem Nullwachstum ausgegangen. Diese Prognose war angesichts der rückläufigen Konjunktur des Jahres 2009 vorsichtig und eher verhalten ausgefallen.

 

Drei Prozent Absatzsteigerung im Jahr 2011

Für 2011 sei, so der Geschäftsführer des VDW, Dr. Oliver Wolfrum, ebenfalls mit einer Steigerung zu rechnen, allerdings nicht in der Größenordnung des Jahres 2010. Eine Absatzsteigerung von drei Prozent hält der Verband jedoch für realistisch und geht so mit positiver Grundstimmung in das Jahr 2011.

 

Mit Teuerungen zu rechnen

Einziger Wermutstropfen im positiven Jahresausklang: Seit Herbst 2009 verteuert sich Wellpappenrohpapier, der wichtigste Rohstoff für Wellpappe, beständig – insbesondere durch die im Zuge der anziehenden Konjunktur erhöhte Nachfrage nach Recyclingpapier. Das ifo-Institut rechnet daher mit steigenden Preisen für Produkte aus Papier und Pappe.

 

Weitere Informationen finden Sie in der zu diesem Thema veröffentlichten Pressemitteilung des VDW hier.

Drucken RSS