28.10.2010

Zeichen setzen!

Das Bewusstsein der Menschen für die Umwelt wächst beständig, besonders hinsichtlich der Verpackung von Konsumgütern.

 

Konsumgüterhersteller und der Handel informieren die Verbraucher über die Umwelteigenschaften der Wellpappen – lesen Sie wie – in der dritten Ausgabe des VDW-Kundenmagazins ausgepackt.

 

Eine aktuelle Studie der Gesellschaft für Konsumforschung (GfK) belegt, dass für rund zwei Drittel der Verbraucher umweltfreundliche Verpackungen ein bedeutendes Kriterium beim Einkauf sind. Eine klare Mehrheit von 79 Prozent hält Papier und Karton für umweltfreundlicher als Plastik.

 

Interview mit Thomas Bachl, GfK Panel Services Deutschland

ausgepackt nahm die Studie zum Anlass, ein Interview mit Thomas Bachl, Geschäftsführer der GfK Panel Services Deutschland zu führen, der bei der GfK für die Marktforschung des Haushaltspanels verantwortlich zeichnet. Er sieht in der Verpackung ein Medium, auf dem auch Umweltzeichen zur Information des Verbrauchers beitragen.

 

Erfolgsstory Öko-Signet

Der Verband der Wellpappen-Industrie e.V. hat das Öko-Signet entwickelt, um Verbraucher über die positiven ökologischen Eigenschaften der Wellpappe zu informieren. Hersteller und Verwender von Wellpappenverpackungen haben damit die Möglichkeit, auf ihr ökologisch verantwortungsvolles Handeln hinzuweisen. Mit Erfolg – immer mehr Markenartikler und Versandhandelsunternehmen verwenden den Aufdruck.

 

Die ausgepackt-Ausgabe "Zeichen setzen!" finden Sie hier zum Download.

Hier können Sie das Öko-Signet herunterladen.

Drucken RSS